Lade Veranstaltungen

Im Modul Brewing Intermediate steigen wir tief ein in die Materie von Extraktionstheorie und Brühpraxis:

  • Auswirkungen von Brühmethoden und Filtermedien,
  • Einfluß von Mühlenqualität, Mahlgrad und unterschiedlicher Partikelgrößen (samt ihrer Analyse) im Mahlgut
  • Wasser-Temperatur und Wasserqualitäten
  • Auswirkungen verschiedener Röststufen
  • Messung der Stoffe mit Refraktometer und Steuerung der Extraktion mit dem Brewing Control Chart

All das hat Einfluß auf die Extraktion und die Qualität des gebrühten Kaffees. Theoretisch und praktisch werden wir unterschiedliche Mahlgrade, Wasserqualitäten in verschiedenen Zubereitungsmethoden testen und verkosten. Dabei wollen wir objektiv zwischen Brühstärke und Extraktion unterscheiden und das Ganze in ein Brewing-Control-Chart übersetzen, um dabei die Kaffees immer wieder auch sensorisch zu überprüfen. Hier liegt der Kern aller Zubereitung.

Am Ende des Kurses haben wir gelernt, wie man wissenschaftlich Kaffeestärke und Extraktion misst und in ein Extraktions-Diagramm (Brewing-Control-Chart) übersetzt. Die Technik lässt sich auf Filterkaffee und Espresso anwenden. Nach der Analyse können wir Brührezepte mit Hilfe des digitalen Refraktometers entwicklen, um eine geschmacklich ausgewogene Tasse herzustellen und dies auch reproduzierbar zu machen.

Wir empfehlen, Vorerfahrungen im Brewing und/oder den vorigen Besuch der Kurse Brewing Foundation und Introduction. Der Kurs selbst bietet die wichtigsten Informationen, um die Brewing Intermediate Zertifizierung zu bestehen: 25 Fragen, von denen 70% richtig beantwortet sein müssen. Dazu verschiedene praktische Prüfungen rund um das Thema Brewing. Erfolgreiche Absolventen erhalten 10 Punkte für das SCA Kaffee Diplom. Der Kurs dauert zwei Tage, die praktischen Prüfungen werden im Rahmen des Workshops abgenommen. Die theoretische Prüfung erfolgt als Onlineprüfung außerhalb des Workshops.

 

Zielgruppe: Kaffeeliebhaber/innen, die ihr Wissen vertiefen möchten.
Seminardauer: Zwei Tage 10-17/17.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 699,-. Darin enthalten sind 243,95 € brutto Prüfungsgebühr der SCA. Nicht enthalten sind Unterkunft und Verpflegung.
Rabbatt: SCA-Mitglieder (gültige Mitgliedschaft zum Zeitpunkt der Anmeldung und der Prüfung) zahlen 649,- inkl. Prüfungsgebühr, CDS Punkte: 10
Bildungsgutschein NRW: 50% der Workshopkosten können durch einen Bildungsscheck übernommen werden.
Teilnehmer/innen: mindestens 2, max. 6 Personen
Vorerfahrung: Der Brewing-Foundation-Kurs ist sehr hilfreich, das Know-How um die Grundlagen des Brühens und der verschiedenen Brühmethoden wird im Intermediate vorausgesetzt und nicht wiederholt.

Bitte gleichzeitig mit der Buchung eine Teilnahme zur theoretischen Prüfung über die SCA-Website anmelden. Zunächst als Learner (nicht Member) unter scae.com/registration registrieren und anschließend unter scae.com/training-and-education/ für die Prüfung anmelden.

Bitte gleichzeitig mit der Buchung eine Teilnahme zur theoretischen Prüfung über die SCA-Website anmelden.

 

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
SCA Brewing Intermediate
699,00 inkl. MwSt.
6 verfügbar
SCA Brewing Intermediate
SCA-Mitglied (Nachweis)
649,00 inkl. MwSt.
6 verfügbar
Nach oben